Mittwoch, 14. Oktober 2009

Birthday...
Da mein Mann ein absoluter Geburtstagsmuffel ist, der mir dieses Jahr sogar verboten hat seinen Geburtstag zu feiern, feiern wir Noas Geburtstag eben zweimal im Jahr...
Also Tamara, Noa und ich haben heute Geburtstag gefeiert. Unglaublich aber wahr: Diese süße Motte hat heute vor genau 6 Monaten das Licht der Welt erblickt. Und das ist nun wahrhaft ein Grund zum feiern!!! Und zwar so richtig wie sich das gehört!

Mit Kuchen...
...und Kerzen
...und Geschenken
... und natürlich mit Geburtstagskind
Also ich liebe Geburtstage! Ich liebe das Leben! Ich liebe dieses Kind! Ich liebe den alten Geburtstagsmuffel. Ich liebe meine Familie und meine Freunde die mit mir gefeiert haben.

Montag, 12. Oktober 2009

Lieblingslügen

Du bist nicht so gut drauf.
Für dich ist es halt etwas schwieriger als für die andern.
Deine Situation ist besonders herausfordernd.
Das Leben ist nun mal nicht immer leicht.
Manchmal überfordern dich die Dinge.
Es gibt Momente die sind sooooo schlimm für dich.
Wenns dir nicht so gut geht dann musst du damit allein klar kommen.
Für dich interessiert sich keiner.
Super Leben, tolle Liebe aber dir gehts beschissen.

So mein Freund jetzt hör mal gut zu:
WAS SOLL DER SCHEIß? DU BIST DOCH ERLÖST! HERRAUS GENOMMEN! DU MUSST DIR DAS NICHT EINE SEKUNDE LANG GEBEN!
WEIßT DU WIE GEWICHTIG DIE WORTE EINES LÜGNERS SIND? DU KANNST AUFHÖREN IHM ZU ZUHÖREN, WEIL DU WEIßT DAS ALLES WAS ER SAGT NICHT STIMMT! ES STIMMT NICHT!
Die Wahrheit ist und bleibt: DU BIST ERLÖST!!!

Das bedeutet du bist herraus genommen aus allem Schlechten und wurdest in das echte Leben hineinversetzt. In die Liebe. In die Freude. In den Frieden. Das ist jetzt dein neues und einziges Zuhause. Dort hältst du dich auf. Dort gehörst du hin. Ich weiß schon das die Gefühle oft noch ein Wörtchen mitreden wollen aber auch das ist egal. Du vertraust der Liebe. Du vertraust deinem Papa- mehr als allem anderen. Der lügt nämlich nie, weil er nicht lügen kann.
Also wenn du mich fragst macht es viel mehr Sinn der Wahrheit zu glauben als einem Lügner...

Donnerstag, 8. Oktober 2009

Noa und ihr stylisches Spielzeug

So ihr Lieben mit Joannas Unterstützung und Dank Ihrer langjährigen Erfahrung ist es mir gelungen eine neue Initiative zu Gründen :

NUR NOCH STYLISCHES SPIELZEUG FÜR MEIN KIND!

Also bis jetzt sieht unser Testexemplar doch ziemlich zufrieden aus...






Die Fotos mit der kwitschgelben Ente mit dem extrem orangen Schnabel werden der Öffentlichkeit vorenthalten. Ebenso wie die Tatsache das Noa diese Ente heiß und innig liebt...

Mittwoch, 7. Oktober 2009

Was die böse Stiefmutter von Schneewitchen und der Teufel gemeinsam haben:

Sie verkleiden sich gern (als alte Krämmerin, als schöne Verkäuferin von Kämmen, als liebe Tante Erna die es nur gut meint, als Ehepartner, als beste Freundin, als Pfarrer...)
Sie schmieren dir Honig um den Mund: Oh du bist ja so hübsch und jung und klug...
Das vermischen sie dann ganz unauffällig mit etwas Mitleid: ...und so allein, dir muss schrecklich langweilig sein, keiner ist da der sich um dich kümmert oder auf dich aufpasst...
Wenn du ihnen dann schön brav zuhörst drehen sie dir ihre Scheiße (giftige Äpfel, Kämme, blöde Gefühle, negative Gedanken...) an, oder sie schnüren dir die Luft ab...

Aber die wichtigste Gemeinsamkeit ist, sie sind beide voll die OBERLOSER. Sie schaffens einfach nicht ihre Feinde auf die Dauer los zu werden!!!

Okay dann liegt man halt mal ein paar Stunden schlafend auf dem Küchenboden oder mal ein paar Tage wie tot im Sarg...

Nur gut das die 7 Zwerge immer schlauer waren als die böse Königin und als sie mit ihrem Latein am Ende waren da kam eben ein schöner Königsohn. Der hat die Sache dann ein für alle Mal geklärt.

So gut, dass wir einander haben! So gut, dass wir damit die Liebe haben! Hammers dass unser Papa alles ein für alle Mal für uns erledigt hat! So gut dass wir den Feind sofort erkennen (und sei er noch so gut noch so gut verkleidet)! So gut! So gut! So gut! UNSER LEBEN IST SO GUT!!!


Freitag, 2. Oktober 2009

Nie mehr minderwertig!
Nie mehr gehemmt!
Nie mehr verschämt!
Nie mehr verklemmt!
Nie mehr bedrückt!
Nie mehr besorgt!
Nie mehr enttäuscht!
Nie mehr!!! Nie mehr!!! NIE MEHR!!!

Immer geliebt!
Immer frei!
Immer unverschämt!
Immer locker!
Immer entspannt!
Immer versorgt!
Immer zufrieden!
Immer!!! Immer!!! IMMER!!!
Gedankenpups
Kennst du das auch? Irgendein Gedanke kommt und pupst dir einfach mitten ins Gesicht...
...also ich kenn da so ne Geschichte:
Es war einmal ein Gedanke. Er war laut und dreckig und verbreitete überall einen wirklich ekelhaften Geruch (er litt nämlich an üblen Blähungen...). Die meisten Leute übersahen, bei all dem Krach und dem Chaos das er verbreitete, wie klein und schwach und minderwertig dieser Gedanke eigentlich war...
Dieser Gedanke hatte wirklich üble Manieren, also eigentlich hatte er gar keine... Wenn er irgendwo ein nettes Haus sah dann ging er einfach rein...
Er brüllte durch die Gegend, legte seine Füße auf den Tisch und fing an den Besitzer des Hauses in der Gegend herum zu kommandieren. Je länger er in einem Haus blieb desto dreister wurde er. Er fing an dem Hausherrn ins Gesicht zu pupsen und ihn so voll zu stinken das diesem ganz schlecht wurde. Er erzählte den ganzen Tag wirklich üble Geschichten so das der Hausherrn Angst bekam. Er erzählte dem Hausherren Lügen über seine Nachbarn und Freunde so das dieser anfing sie zu hassen. Mit der Zeit wuchs dem Hausherr der Gedanke immer mehr ans Herz, er streichelt und pflegte ihn wie sein einziges Kind...
Dann lud der Gedanke all seine Freunde ein und veranstaltete eine wüste Party nach der anderen in ,,seinem neuen Haus".
...oder du legst dich auf die Lauer.
Du siehst den Gedanken schon von weitem kommen (oder auch nicht, man übersieht ihn leicht, weil er so klein ist:-)) .
Du wartest ab bis er an der Schwelle deines Hauses steht.
Du haust ihm in dem Moment in dem er die Schwelle übertreten will die Tür mit aller Kraft in die Fresse.
Sollte er es irgendwie doch in dein Haus geschafft haben (kommt vor er ist sehr gerissen) dann schnappst du ihn sobald du ihn entdeckst am Schlawitchen (Kragen) und setzt ihn vor die Tür (Türe wieder zu machen!!!).
Spätestens wenn er anfängt dich voll zu pupsen sagst du:,,Nimm deinen Po aus meinem Gesicht"!
Dann schmeißt du ihn einfach aus deinem Haus raus.
Mal im Ernst wir sind doch nicht bescheuert!!! Also in meinem Haus werden keine Gedankenpartys gefeiert!!! Nie mehr!!! Und gepupst wird auch nicht!!!