Mittwoch, 28. April 2010

Anderes Leben

Normalerweise ist es so das man einen Vater und eine Mutter hat und das ist dann die Familie...
Bei mir ist es so das ich gestorben bin. Das heißt das es mich als alte Becca gar nicht mehr gibt. Und dann wurde ich aus lauter Liebe von neuem geboren. Und zwar von meinem himmlischen Vater. ER hat mich hervorgebracht. Mein neues Ich, mein wahres Ich, mein einziges Ich. Ich bin aus Gott. Und nur aus Ihm. ER hat mir ein neues Leben geschenkt. Eine neue Familie. Mag es noch so hart klingen: Mit dem Alten habe ich nichts mehr zu tun. Verwandt und verschwägert oder sogar verheiratet... für mich hat das nichts zu bedeuten. Alles was für mich zählt ist meine himmlische Familie. Mein Vater (also Gott) und meine Geschwister, zu denen ich in feuriger Liebe entbrannt bin. Das ist mein Leben. Mein einziges Leben. Nichts anderes.
Wenn man einmal erkannt hat das man wirklich ein Sohn Gottes ist, dann kann man nicht mehr leben wie ein Mensch. Es geht einfach nicht mehr. Es ist unmöglich. Man will es auch nicht mehr. Wer Freiheit kennengelernt hat will nur Freiheit. Wer Liebe kennengelernt hat will nur Gott. Wer Freude kennt kann nicht traurig sein!!!

Kommentare:

David hat gesagt…

Oh mein Schatz. JA!

Catie* hat gesagt…

OOOOOOOOOOOOOOUUUUUUUUHHHHHHHH JAAAAAAAAA MAN!