Donnerstag, 8. September 2011

I ♥ ♥ ♥ Amsterdam!!!

Mein erstes Mal in Amsterdam und sofort verliebt in die Stadt!!! 

Für mich ist Amsterdam der schönsten Städte überhaupt. Ich liebe die vielen Flohmärkte und Museen. Die unendlichen Cafés und Bars... Das viel Wasser... und natürlich die wunderschönen kleinen Läden...
Leider war ich viel zu sehr mit staunen und genießen beschäftigt, deshalb hab ich sehr wenig fotografiert ;-)
Noa hab ich mit ihrem Papa in den Zoo geschickt... die beiden sind nicht so für Städtereisen. Das war aber auch nicht schlecht :).

Ich freu mich sehr die letzten Urlaubstage hier zu Hause zu genießen. Mit so vielen coolen und unheimlich netten Leuten... Gemeinsam zu essen, zu kichern, sich vor Lachen biegen und manchmal auch miteinander zu weinen...
Ich hab die letzte Woche so viel schönes erlebt. Unter anderem war ich so zu sagen live dabei als meine Freundin ihr zweites Baby bekommen hat -um 12 saß sie noch am Frühstückstisch und um viertel nach eins war der kleine Mathis da :).
Ich war mit Noa in Stuttgart zu Besuch bei einer anderen Freundin und wir sind kichernd am Schlossplatz gesessen und haben unsere Füße in den Brunnen gehängt...
Ich hab geweint als ich gehört habe das die beiden Deutschen die in Afghanistan entführt wurden ermordet wurden, einer von ihnen war der Vater meiner Freundin... 
Das Leben ist nicht immer nur schön. Auch mein Leben ist nicht immer schön wenn man es von außen betrachtet aber eins weiß ich: Das Leben in mir ist nur gut und nur schön. In mir fließt eine Liebe die nur rein ist und diese Liebe stellt sich allem Schlechten entgegen. Sie muss dem Schlechten noch nicht einmal trotzen, den sie ist ihm bei weitem überlegen. Dieser Liebe habe ich mich mit allem was ich bin anvertraut. Diese Liebe bewegt mich. Sie führt und leitet mich und sie lässt mich niemals allein. Egal was passiert.

Ich bin soooo dankbar für meine Freunde!!! Danke das ihr mit mir lacht und mich liebt! Danke das ihr mich ermutigt und das ich mit euch weinen kann (nicht das ich oft vor andern weine oder generell viel heule - aber manchmal halt).  Und ich meine auch meine Bloggerfreundinnen!!!
Ähm ja also wie gesagt: Amsterdam war toll ;-)







Kommentare:

[eigen]art hat gesagt…

Amsterdam steht auch ganz weit oben auf meiner Liste mit Städten, die ich unbedingt sehen möchte!

Mareike hat gesagt…

Ja, manchmal verstehen wir nicht, warum Gott einige Dinge zulässt. Dennoch ist er ein liebevoller Vater. Ich wünsche dir viel Kraft, dass du deiner Freundin in dieser Situation beistehen kannst.
Schöne Urlaubsimpressionen.

Liebe Grüße

Miss JennyPenny hat gesagt…

Schniff...schön geschrieben!

Die Liebe für Amsterdam kann ich voll mit dir teilen, obwohl mein letztes Mal schon ewig zurück liegt. Ist das da dein Bett mit der traumhaft schönen Bettwäsche von Ikea? Ich liebe diese!!!! Bis jetzt konnte ich meinen Schatz noch nicht davon überzeugen, dass wir diese unbedingt brauchen. Aber das schaffe ich schon noch! ;o)

Traurig mit dem Vater deiner Freundin. Bekomme gleich ein bedrücktes Gefühl in meiner Herzgegend. Scheiß Kriege!

Drück dich unendlich doll und freu mich für dich, dass du so tolle Freunde hast!

Liebe Grüße von Jenny

Frau Mena hat gesagt…

Das hast du sehr sehr schön beschrieben !

Grüße aus dem Herzen,
Frau Mena.

Zapperlott hat gesagt…

danke für diesen Post! Ich liebe Amsterdam auch und könnte stundenlang dort über den Flohmarkt und durch die Stadt flanieren...
Tja. und das Leben ist bittersüß. sehr traurig die Geschichte vom Vater deiner Freundin, bewegend die Geburt. Gut, dass uns das Lachen und Weinen geschenkt ist!

liebeste Grüße Beate

Anonym hat gesagt…

Liebe Rebecca,

heute muss ich Dir auch mal wieder schreiben.

Als ich Deine heutigen Zeilen lass, habe ich eine richtige Gänsehaut bekommen.

Freude und Leid liegen manchmal so nah beieinander. Dies gehört nunmal leider zu unserem Leben. Aber man ist dann immer so ratlos.

Und deshalb finde ich, genau wie Du, dass man das Leben genießen sollte. Und wie Du so schön geschrieben hast, die Liebe steht an erster Stelle.

Sei von mir umarmt.

Liebe Grüße Grit

Sonnenschein hat gesagt…

Liebe Rebecca,

die Bilder die du mitgebracht hast sind wunderschön, auch deine Gedanken zum Leben. Die kann ich so unterstreichen.
Wirklich viel ist bei dir im Umfeld passiert: Leben und Tod.

Ich wünsche dir schöne letzte Ferientage,

alles Liebe
Teresa

Rikia hat gesagt…

Liest sich super...und sieht auch so aus...also Amsterdam ;-) Du ja sowieso ;p ... ach Süsse, wie schön was von Dir zu lesen :)) und jaaaaaaa...DIESE Liebe...ES GIBT NICHTS BESSERES, nichts was da ran reicht, nichts was da mithalten kann, nichts was sich so gut und richtig anfühlt...wie auch? ES IST das einzig richtige...*schwärm*

Dicken fetten Knutsch und nen genußvollen Rest-Urlaub mit Deinen Lieben! Bin auch gerade bei Vewandten und hab die Gelegenheit genutzt mal wieder ne Bloggerrunde zu drehen *g* daheim bin ich grad inet-los...und was soll ich sagen...ich genieß es *lach* naja, das bloggen und stöbern auf Blogs wie Deinen fehlt mir schon ein bissl *zugeb* ;)

Lg von Ulli - jaaa, die mit den megalangen Kommentaren...he he

Nadine hat gesagt…

Das hast Du aber schön gesagt. Familie, Freunde, Liebe und Gesundheit sind einfach das Wichtigste und Schönste auf der Welt!! Und hin und wieder ein Shoppingtrip nach Amsterdam ;O))).
Äääh, hab immer noch ein paar Fragen zu Eurem Thailandtrip mit Noa. Würde Dir eine Mail schreiben, wenn ich denn Deine Mailadresse hätte. Kann sie in Deinem Profil irgendwie nicht aufmachen. Wenn Du mal irgendwann Zeit hast, schick sie mir doch einfach an kampino72@yahoo.de. Danke und Grüssel aus Kölle, Nadine