Donnerstag, 26. Januar 2012

Thailand Part 2

Ihr Lieben!!! Vielen Dank für euer warmes Welcome Back und die netten Kommentare!!! Ich freu mich sehr über euch!!!

Einige wollten wissen ob ich ganz allein unterwegs war und wo Noa so lange war. Ja ich war ganz allein unterwegs und Noa war so lange mit ihrem Papa Zuhause.
Aber am besten fand ich Sonjas Kommentar, sie schrieb: Warum fährt man allein nach Thailand um sich eine Bambushütte zu mieten??? Dazu kann ich nur eins sagen: Wenn man das ein Mal gemacht hat dann kann man nicht mehr anders. Man wird süchtig!!! Es gibt nichts schöneres als mit nur ganz wenig Sachen unterwegs zu sein und total primitiv zu leben. Wasser, Reis, Fleisch, Obst, Bambushütte, Hängematte. Mehr brauch ich nicht zum glücklich sein. Außerdem ist man so weit weg (sowohl logistisch als auch kulturell gesehen) das einen der Alltag nicht mehr einholen kann. Drei Wochen ohne sich Gedanken oder Sorgen zu machen. Um einfach nur ich zu sein. Drei Wochen in denen ich tun und lassen kann was ich will. Aufstehen wann ich will, essen wann ich will, was unternehmen wann ich will. Und obwohl ich behaupten würde ein Mensch zu sein der das Leben sehr liebt habe ich diese Zeit gebraucht um es noch mehr lieben zu können. Um es noch mehr schätzen zu können, um dankbar zu sein. Und ein nicht ganz unwichtiger Punkt -in Thailand hat es im Moment so um die 30 Grad... Das Wasser ist glasklar und so warm wie eine Badewanne. Die Leute sind sehr freundlich. Das Essen ist der absolute HAMMER!!! Es gibt Kilometer lange traumhafte Strände. Man kann sich für nicht mal 10 Euro zwei Stunden massieren lassen... ZWEI STUNDEN!!! Deshalb Thailand!!!

Letztes Mal hab ich euch die Bilder von Kho Chang gezeigt, von dort bin ich weiter nach Kambodscha gereist und hab einen kurzen Zwischenstopp in dem bezaubernden Städchen Trat gemacht. Dort hab ich für drei Euro in einem Doppelzimmer übernachtet. Und bin dann Morgens mit dem Bus weiter gereist. Ich liebe Trat (ich war schon einmal vor vielen Jahren dort) weil es so gemütlich und überschaubar ist.







Kommentare:

Dolce Vita hat gesagt…

Gaaaaanz tolle Bilder! Wunderschön!
Liebe Grüsse
Susann

Zapperlott hat gesagt…

hach!
:)

liebste Grüße Beate

Villa Lotta hat gesagt…

Genial, der Bericht ist genial, und die Fotos erst!
Schön dass du wieder da bist, ganz fest da bist!
GGLG, Lisa!

Nadifre hat gesagt…

Tolle Bilder. Und Cambodia liebe ich auch. Ach eigentlich ganz Südostasien. Deine Reise hört sich genial an. Auch wenn ich zugeben muss, das ich es dann doch nicht ganz so "einsam und einfach" mag. Aber mit Noa wärste wohl auch nicht einfach nur in der einsamen Bambushütte abgestiegen, oder? Greetings from Thailand, Nadine

Miss JennyPenny hat gesagt…

Also meine Liebe, du bist unglaublich! Ich finde dich mutig, stark und faszinierend! Dich würde ich wirklich so gerne mal kennen lernen!!!!

Liebste Grüße von Jenny

MaJa- JuLi hat gesagt…

Wundervollste Bilder und dein Bericht ist einfach nur toll!

Ruhrpottkind hat gesagt…

Hey, schön, dass Du wieder da bist! Und schön, dass Du Dir diese Auszeit gegönnt und sie genossen hast! Und schön, dass es Euch gerade so gut geht! Und schön... Ach, leben ist einfach schön! :-)
Liebe Grüße aus'm Pott!

Kiwi hat gesagt…

So wunder wunderschön!! Ich will auch!!! Irgendwann kann ich auch wieder reisen *lach* ( und damit mein ich kein All In Urlaub in einem Touristen überladenen Hotel *grins*)
Mit den Kids ist das ja nicht so einfach ( omg Klein-Kiwi bekommt ein Kollaps wenn er ne halbe stunde Autofahren muss und wir sind in NZ teilweise 600 km am Stück gefahren :-D )
Ich hab immer gedacht Thailand wäre auch so Touristen überflutet? Aber wahrscheinlich ist es wie fast überall und man muss sich nur auf den nicht "vorgetrampelten Weg" trauen!

I Love you!!!!!!