Montag, 28. Januar 2013

Do what you love!!!


Stell dir vor du müsstest dich nicht vor morgen fürchten. Stell dir vor du könntest noch mal ganz von vorne anfangen. Stell dir vor du wärst wieder 16 und du hättest dein Leben komplett vor dir. Was für Wege würdest du dann gehen? Welche Entscheidungen würdest du treffen? Würde dir dein Leben gefallen? 

Mich haben diese Fragen im letzten Jahr beschäftigt. Manche Dinge würde ich anders machen. Mit vielen Dingen in meinem Leben bin ich glücklich. Auch Dinge die ich im ersten Moment nicht verstehen konnte kann ich mittlerweile stehen lassen. 

Auf jeden Fall habe ich mir überlegt ob es auch Dinge in meinem Leben gibt die ich gerne ändern würde. Ich liebe es Erzieherin zu sein. Was für eine Freude jeden Tag von Kindern umgeben zu sein. Leider sind die Rahmenbedingungen nicht besonders prickelnd.

Bei uns in Baden Württemberg kann man als Erzieherin in 1 1/2 Jahren eine Fachlehrerausbildung machen. Ich bin mächtig stolz, weil ich einen Platz fürs Seminar bekommen hab. Ab Februar gehts los und ich freue mich total drauf wieder die Schulbank zu drücken. 

Hört sich alles toll an. Ist es auch. Trotzdem ist es auch was ganz Neues. Ich verlasse meinen sicheren und schönen Arbeitsplatz. Veränderungen können einen schon verunsichern. ABER!!! ich finde es lohnt sich total sich seinen Ängsten zu stellen. Da stellt sich nämlich IMMER heraus das alles halb so wild ist. Am besten man spart sich das mit der Angst und den Sorgen ganz (klappt bei mir auch nicht immer). Am Ende wird alles perfekt und wenn es noch nicht perfekt ist ist es noch nicht das Ende (Zitat von???).
Ich liebe in einer Zeit zu leben in der man immer noch etwas anderes machen/lernen kann. Ich finde es toll das man immer die Möglichkeit hat sich weiter zu entwickeln. Sich beruflich zu verändern. Neue Wege zu gehen. Träume zu leben. Wagnisse einzugehen.

Ich wünsche euch eine wunderschöne Woche! 
Rebecca





Kommentare:

Frau Hibbel hat gesagt…

Du hast ja so Recht! Leider folgt man seinem Herzen irgendwie viel zu selten und ordnet sich dem unter was einfacher, sicherer und praktischer ist oder vielleicht auch einfach nur von der Gesellschaft aufdiktiert wird. Ich wünsche Dir viel Glück und Spaß beim Schulbankdrücken! Wär nichts mehr für mich, aber die Tage dachte ich auch noch, daß ich mich jobmäßig unbedingt mal wieder neu orientieren muss. Liebe Grüße, Nadine

Froschmama hat gesagt…

Mir gehts wie dir, im Moment Arbeitssuchend, weil einfach ich festgefahren war, habe meine Realschulabschluss nachgemacht und nun suche ich die Herrausvorderung, mal schaun was kommen mag ;)

Tina hat gesagt…

Ich muss mal blöde fragen: Was ist man denn dann,nach dieser Fachlehrerausbildung??? Ich glaub ich steh auf dem Schlauch.

Neue Herausforderungen,erfordern Mut und Geduld :)Angst schwimmt da natürlich auch immer mit...aber Du wirst sehen,am Ende wird immer alles gut! Drück Dir ganz fest die Daumen!!!!
Liebe Grüße

Hanna (Lykkelig Mama) hat gesagt…

Wow, das ist super! Ich wünsche dir ganz viel Spaß und Freude und dass es so wird wie du es dir vorstellst ;)

Liebste Grüße,
Hanna

einfachundschoen hat gesagt…

Liebe Tina
Nach der Fachlehrerausbildung ist man Fachlehrer oder in meinem Fall Fachlehrerin;)
Bei uns in Baden Württemberg kann man das entweder für die Grund-/Haupt- oder Realschule werden. Dann unterrichtet man Fächer wie Hauswirtschaft, Technik, Sport... oder man kann Fachlehrer für behinderte Kinder werden. Ich mach eine Fachlehrerausbildung für geistig behinderte Kinder. Die Ausbildung geht 1 1/2 Jahre und anschließend hat man die Möglichkeit in den Schuldienst ein zu treten. Ich hoffe ich konnte dir helfen vom Schlauch runter zu kommen ;)
Liebe Grüße!!!
Rebecca

frau pony hat gesagt…

wow!
die plätze sind heiss begehrt, ich weiss das sehr gut!

ich freu mich für dich und wünsche dir eine spannende, lehrreiche und vorallem freudige zeit in der ausbildung!

novemberliebe hat gesagt…

Super! Den Mutigen gehoert die Welt :-)
Liebe Gruesse!

mamaundmotte hat gesagt…

wahnsinn!
respekt und kompliment!

sitze seit september auch wieder auf der schulbank ;)