Montag, 1. Oktober 2012

BELOVED ONE!!!


Ihr Lieben! Ich war ja schon ewig nicht mehr hier und das hat viele Gründe aber heute werde ich Partei für eine sehr gute Freundin ergreifen. Ich hatte ja keine Ahnung was hier gerade vor sich geht *entsetztes kopfschütteln*

Ich lese Joannas Blog seit 4 Jahren und was noch sehr viel wichtiger ist ich bin seit über 10 Jahren mit ihr befreundet. Ich kenne ihr Haus, ihren Mann und ihre Kinder. Ihre Wände, ihre Deko, ihr Schlafzimmer. Ich kenne ihr Lachen und ich weiß wie sie aussieht wenn sie morgens gerade erst aufgestanden ist. Und wenn hier Leute anfangen sie so schlecht darzustellen werde ich sicher nicht untätig dabei zuschauen- auch dann nicht wenn mir das eine ,,Sektenzugehörigkeitbeschuldigung´´ einbringen wird.

Joanna hat niemals Werbung für eine Sekte gemacht auch nicht unterschwellig. Zitat von Joanna 
,,Es kam mal die Frage, ob ich evang./kath. wäre?
Menno! Gott hat doch keine Vereine gegründet, er hat eine Familie geschaffen!
Das ist so was von egal, wir werden im Himmel ehe keine aufgestickten Labels rumtragen, auf denen steht... ;-).
Gehe halt dahin, wo du ermutigt und auferbaut wirst, und jedesmal stärker und nicht schwächer - das passt dann schon ;-).´´
Oder
,,Ob ich evangelisch oder katholisch bin?
Keine Ahnung... was ist denn Gott?
Evangelisch oder katholisch ;-)?´´
Ich finde das zeigt doch sehr doch sehr deutlich was für eine Einstellung sie zum Thema Religion hat (UND DIESES THEMA IST BY THE WAY ABSOLUTE PRIVATSACHE!!!).

Ich will auch gar nicht so unnötig viel schreiben oder sagen nur soviel: JOANNA gibt es wirklich! Sie ist eine echte Person. Die Bilder macht sie alle selbst in ihrem Reihenhaus und die viel angeprangerte Wand wird immer wieder neu und liebevoll gestaltet.Die Sachen die sie auf dem Flohmarkt findet kauft sie nicht in echt beim Breuni und tut dann so als ob!!! Ja wir treffen uns regelmäßig auf Flohmärkten!!! Was die Leute so alles denken...tstststs... Das wir alle über Ihren Blog daran Anteil haben dürfen ist einfach eine super Sache. Ich finde es skandalös das eine ganz normale Familie die eine Bloggermama hat so in den Schmutz gezogen wird. Und das ist es was hier gerade geschieht!!! Hier werden reale Menschen geschädigt, fertig gemacht und es wird ihnen ein Stempel aufgedrückt den sie ganz sicher nicht verdient haben! Ich möchte einfach jedem der sich im Moment so negativ äußert und solche unwahren Gerüchte verbreitet wünschen das man nie so über Ihn spricht. Das ist nämlich nicht lustig. Im Internet lästert sichs leicht und man schreibt Dinge die man der Person wenn sie einem real gegenüber stehen würde nie ins Gesicht sagen würde/könnte.
Joanna ist keine Agentur!!! Noch hat sie eine hinter sich stehen. Alles was hier gerade geredet wird (be)trifft eine reale Person und deren Familie. Man sollte manchmal nicht alles glauben was man liest. Man sollte sich immer seine eigenen Gedanken über Gelesenes machen auf sein Herz hören und zweifelhafte Quellen hinterfragen. Ich kenne Joanna. Ich hab sie von Herzen lieb und ich werde mir nicht von ein paar schlechten Journalisten sagen lassen was die vermeintliche Wahrheit über Joanna ist.

Joanna! Du bist so so so besonders! Und inspirierend! Und liebevoll! Großherzig und großzügig! Du bist eine Kreativ-bombe und eine Stil-Ikone !! Dank dir weiß ich wie man sich anständig kleidet und einrichtet ;). Ich verdanke dir viel und das werde ich jetzt nicht vergessen!


Kommentare:

Kiwi hat gesagt…

Wie ich darüber denke weißt du ja schon :-)
Aber ich wollte dir nochmal sagen das ich mich freue wieder von dir zu lesen :-)))

Kiwi

Anonym hat gesagt…

Tachjien, hübsche unbekannte ;0)
(Ich konnte unter keinem Post deinen Namen finden)

Ich danke dir für deine ehrlichen Worte.
Es fühlt sich gut an, so etwas von jemanden zu hören der Ihr sehr Nahe steht ♥♥♥

Ist das nicht Wahnsinn mit was für einer Wucht sie heute morgen erschienen ist ;0)

Liebste Grüße und euch einen schönen Tag
Priscilla

Anonym hat gesagt…

DANKE für diesen Post.

Und selbst wenn ein FÜNKCHEN Wahrheit dran wäre:
Selbst dann wird niemand gezwunden, den Blog zu lesen oder dem zu folgen (oder daran zu "glauben"), was dort steht! Wenn ich das alles doof finde, dann lese ich es einfach nicht, fertig. Ich persönlich kann auch nicht mit allem, was dort steht ("Papa"), was anfangen - aber ich lese dann einfach an der Stelle weiter, die mich interessiert! Ganz einfach.
Leider ist genau DAS, was gerade passiert, der Nachteil am Öffentlichmachen des eigenen Lebens! Leider... Aber genau dies muss ja auch wirklich jeder selbst verantworten. Nur so eine Hetztjagd ist wirklich das Letzte!
Liebe Grüße
Dani!

Anonym hat gesagt…

DANKE

für diesen Post!

und ich kann ihn genau so unterschreiben!

Herzlichste Grüße,
Barbara

Anonym hat gesagt…

Jesu erste Antwort auf die Frage nach dem "Zeichen der Endzeit" ist:
"Seht zu, dass euch niemand verführt!
DENN VIELE WERDEN IN MEINEM NAMEN KOMMEN UND WERDEN SAGEN: ICH BIN´S. UND SIE WERDEN VIELE VERFÜHREN."
- oder auch irreführen!
(Mt.24,4+5)

einfachundschoen hat gesagt…

Lieber Anonym ich lass das mal so stehen einfach nur um zu zeigen mit was für Fanatikern mans hier ab und zu zu tun hat! aus welcher Sekte kommst du eigentlich??? Zeichen der Endzeit??? Hört sich für mich nach Zeugen Jehovas oder so an... Lass doch mal deinen Namen & dein Foto hier dann könnte ich dir auch dumme Kommentare schreiben... Eines solltest du wissen: DU KENNST MICH NICHT!!! Und auch wenn du es dir einbildest: DU WEIßT NICHT AN WENN ODER AN WAS ICH GLAUBE!!! Vielleicht bin ich Hindu? Ich glaube nämlich an Karma... Oder ich bin Humanist? Ich glaube nämlich an die Stärke der Menschen... Vielleicht bin ich ja katholisch? An meinem Arbeitsplatz gibt es Schwestern...
Kannst ja drüber nachdenken;)