Donnerstag, 28. Juli 2011

Sommer genießen

Sooooo jetzt wirds so langsam mal Zeit um anzugeben. Und um so richtig mit meinem grünen Daumen zu prahlen. Das bei uns keine einzige Pflanze in der Wohnung steht und selbst der Basilikum regelmäßig eingeht erwähne ich an dieser Stelle nicht. Heute erwähne ich nur das wir jede Menge Zucchini, Tomaten, Salat, und (von den doofen Schnecken etwas abgeknabberte) Kohlrabie ernten. Auserdem haben wir mittlerweile einen riesen Strauch Rosmarin und fast ein eigenes Beet voll Salbei... Ich hätte ja nie gedacht das da überhaupt was wächst... Und jetzt ist die Freude über unser Gemüse einfach riesig!!! Noa ist auch ganz stolz auf  die ,,Maten" die sie pflückt.

Ich werd euch die nächsten Tage mal zeigen was wir so alles gekocht haben.






Kommentare:

Kiwi hat gesagt…

Ich bin ja schon froh über unseren meeeeeeeeeeeega Balkon (1,70x 10 meter:)
Aber jaaaaaaaa ich bin ein bisschen neidisch:) Ich muss diesen Sommer komplett auf selbstangebautes Gemüse verzichten da meine Eltern ihren GArten auch nicht mehr haben. Dabei ist das so lecker... Vorallem Gurken... Ich will auch Garten:)
(Ich schleich mich einfach nachts zu euch:)

Liebe Grüße Kiwi

novemberliebe hat gesagt…

Wow! Das sieht ja aus wie aus der Tchibo-Werbung (schoene Bilder und Sprueche) - nur 1000x besser!!

Miss JennyPenny hat gesagt…

Ahhh... super! Ich liebe selbst gezüchtetes Gemüse und Kräuter. Bin gespannt was du jetzt daraus zauberst.
Wir haben Rosmarin und Thymian und es kommt oft zum Einsatz zb. bei Eingelegtem!
Viel Spaß beim Kochen!

LG von Jenny